DE FR EN

„Unsere Mission ist es Menschen glücklicher und produktiver zu machen!"

 

hr title

Konflikt Management

Konflikt Management

Konflikte entstehen, wenn Interessen, Ziele oder Werte von Einzelpersonen, sozialen Gruppen, Organisationen oder Staaten inkompatibel sind. Bei Widrigkeiten geht es um unterschiedliche, oft widersprüchliche Wünsche, Erwartungen, Ziele, Werte oder sogar Kämpfe um Nutzen und Ressourcen. Spannungen gibt es sowohl in einer Einzelperson, aber auch zwischenmenschlich oder innerhalb ganzer Gruppen. Worin besteht der Unterschied zwischen einer Meinungsverschiedenheit und einem Konflikt? Eine Meinungsverschiedenheit findet auf sachlicher Ebene statt, während ein Konflikt auf der Beziehungsebene stattfindet.

weiterlesen...

Everyday Green – wie leben wir nachhaltiger im Alltag?

Everyday Green – wie leben wir nachhaltiger im Alltag?

Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit und Reduktion der Abfälle sind Themen die aktuell in allen Medien erscheinen und unsere Politik beeinflussen. Ziel ist es, vorbildliches Engagement sichtbar zu machen, öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Umwelt zu erregen und mehr Menschen zu einem nachhaltigen Handeln zu bewegen. Doch wie können wir unseren persönlichen Alltag umweltbewusster und nachhaltiger gestalten?

weiterlesen...

Stress und Burnout beim Gesundheitspersonal

Stress und Burnout beim Gesundheitspersonal

Der Stress am Arbeitsplatz nimmt zu – auch im Gesundheitswesen. Die tägliche Leistung der Ärzte und des Pflegepersonals ist einem enormen Druck ausgesetzt und das kann leider negative Folgen mit sich bringen. Die Schweizerischen Gesundheitsbefragung des Bundesamts für Statistik hat den Anstieg nun bestätigt: Fast jede vierte Person, die im Gesundheits- oder Sozialwesen arbeitet, fühlt sich meistens oder immer unter Stress. In keiner anderen Branche ist der Anteil der gestressten Personen so stark gestiegen wie im Gesundheits- und Sozialwesen, von 18 auf 23 Prozent (Quelle). Was sind die Ursachen für dieses emotionale Ungleichgewicht?

weiterlesen...

Mentoring in der Arbeitswelt

Mentoring in der Arbeitswelt

In der heutigen Arbeitswelt ein erfolgreiches Unternehmen zu führen, setzt voraus, dass hochwertige, nachhaltige Arbeitswege zu geringen Kosten gestaltet werden. Das grösste Kapital dafür sind oft die Mitarbeiter und deren Wissenskapital. Eine gute Strategie zur Mitarbeiterentwicklung führt zu profitablen Ergebnissen. Um eine Integration und Förderung eines Corporate Mentoring erfolgreich zu gestalten, bietet Joy Corporate professionelle Unterstützung für Firmen an. Ein aktuelles Beispiel ist der spannende Mentoring Event, den Joy Corporate gestern bei einem Grossunternehmen in Zürich durchgeführt hat. Das Programm hat die Mitarbeiter extrem motiviert und begeistert. Wozu dient Corporate Mentoring im Unternehmen und wie wird es erfolgreich in die Kultur integriert?

weiterlesen...

Immer mehr Arbeitnehmer leiden unter Stress am Arbeitsplatz

Immer mehr Arbeitnehmer leiden unter Stress am Arbeitsplatz

In der Schweiz hat der Stress am Arbeitsplatz in den letzten Jahren deutlich zugenommen – das teilte gestern das Bundesamt für Statistik (BFS) mit. Betroffen sind vor allem Arbeitnehmer unter 50 Jahren, der deutlichste Anstieg in der Umfrage sieht man bei den unter 30-Jährigen Erwerbstätigen. 2017 litten 21% der Erwerbstätigen an ihrem Arbeitsplatz meistens oder immer unter Stress, gegenüber 18% im Jahr 2012. Diese Zunahme ist bei den 15- bis 29-Jährigen (von 19% auf 25%) und bei den 30- bis 49-Jährigen (von 18% auf 22%) signifikant (Quelle BSF). Woher kommen diese alarmierenden Zustände und was bedeutet dies für unsere Gesundheit?

weiterlesen...

Schlaf Management: Weshalb Schlaf so wichtig ist für unseren Erfolg

Schlaf Management: Weshalb Schlaf so wichtig ist für unseren Erfolg

Welche Bedeutung hat Schlaf in unserem Leben? Wieso ist er so wichtig für unser Wohlbefinden und unsere Erholung? Unser Energielevel hängt von diversen und auch persönlichen Faktoren ab. Regeneration braucht der Körper um sich vom Stress zu erholen, die Wichtigkeit des Schlafens sollte also nicht unterschätzt werden. Was sind also Störfaktoren die wir vermeiden können um unseren Schlaf zu optimieren?

weiterlesen...

Sonnenschutz am Arbeitsplatz

Sonnenschutz am Arbeitsplatz

Viele Menschen freuen sich auf den Sommer: Bessere Laune, Wärme, Zeit draussen verbringen, anstatt im Winter mit dicken Klamotten am Bahnhof trotzdem zu frieren. Zeit in der Sonne zu verbringen erhöht den Vitamin-D-Spiegel und unseren Serotonin-Spiegel (das sogenannte „Glückshormon“). Dabei birgt der helle Stern auch Gefahren, sollte die menschliche Haut im zu lange ausgesetzt sein. Darunter fällt besonders die Erkrankung Hautkrebs. Diese Art von Krebserkrankung wird durch zwei Faktoren begünstigt: Einerseits die erwähnte Sonnenstrahlung, auf der anderen Seite genetische Voraussetzungen.

weiterlesen...

Emotional Well-being 1 Day-Seminar

Emotional Well-being 1 Day-Seminar

Was ist das Wichtigste im Leben? Gesundheit, Familie, Job?  Diese Frage kommt gleich zu Beginn unseres Emotional Well-being Seminars mit Harald Seidler auf, denn sie ist ein zentraler Punkt des Glücks und der Zufriedenheit. Jeder Mensch muss für sich selber herausfinden, was ihm wirklich etwas bedeutet. Mindfulness spielt dabei eine wichtige Rolle. Achtsamkeit ist die Fähigkeit, sich über das hier und jetzt bewusst zu sein. Diese Fähigkeit besitzt jeder Mensch, nur neigen wir dazu, sie im Erwachsenenalter zunehmend zu verlieren und stattdessen denken wir laufend über die Vergangenheit und die Planung der Zukunft nach.

weiterlesen...

Selbstwahrnehmung und Selbstvertrauen in der Kommunikation

Selbstwahrnehmung und Selbstvertrauen in der Kommunikation

Selbsterkenntnis ist eine klare Wahrnehmung der eigenen Persönlichkeit, einschliesslich der Stärken und Schwächen, Überzeugungen, Motivationen und Emotionen. Eine klare Sicht unseres Selbst ermöglicht uns zu verstehen, wie andere Personen uns wahrnehmen. Untersuchungen haben ergeben, dass wir selbstbewusster und kreativer sind, wenn wir uns selbst sehr genau kennen. Wir treffen fundiertere Entscheidungen, bauen engere Beziehungen auf und kommunizieren effektiver. Wir erhalten eher eine Beförderung und sind stärkere Führungskräfte mit zufriedeneren Mitarbeitern. Ist diese Fähigkeit angeboren oder gibt es Möglichkeiten diese zu trainieren?

weiterlesen...

Mindfulness

Mindfulness

Vor kurzem schrieb die New York Times, dass von nun an in englischen Schulen Mindfulness – Achtsamkeit unterrichtet wird.  Im Rahmen einer Studie zur Verbesserung der psychischen Gesundheit werden Jugendliche mit Experten Entspannungstechniken und Atemübungen erlernen. Ziel ist es, dass sie lernen «ihre Emotionen zu regulieren», wie die englische Regierung in einer Pressemitteilung mitteilte (Quelle).  Spätestens jetzt wird bewusst, dass das Thema Achtsamkeit enorm an Bedeutung gewonnen hat in unserem Leben, sowohl im Alltag, als auch in der Arbeitswelt. Was sind die Gründe dafür? Um diese zu erläutern, müssen wir erst genau verstehen was Mindfulness bedeutet.

weiterlesen...

Suchtberatung (am Arbeitsplatz) lohnt sich

Suchtberatung (am Arbeitsplatz) lohnt sich

Die letzten Jahre haben mit ihren Fortschritten in der Psychologie auch ein Thema immer wieder in den Fokus gerückt: Suchterkrankungen. Die Anzahl der Diagnosen steigt immer weiter. In der Schweiz werden 250000 von 8,4 Millionen Bewohner als alkoholabhängig eingeschätzt, während 25% rauchen und auch der Konsum von Cannabis nicht unerheblich ist.

weiterlesen...

Emotionale Intelligenz und effektive Kommunikation

Emotionale Intelligenz und effektive Kommunikation

Wir alle kennen sie, entweder aus unserem Arbeitsalltag oder aus unserem Privatleben, diese Menschen, die wirklich gut zuhören können. Egal in welcher Situation wir uns befinden, sie scheinen immer die richtigen Worte zu finden und wissen genau wie sie es sagen sollen – ohne jemanden zu beleidigen. Sie sind rücksichtsvoll und verbreiten Hoffnung und Optimismus. 

weiterlesen...

Ethik und Werte im Geschäftsleben

Ethik und Werte im Geschäftsleben

Wie ist es, über Ethik und Werte im Geschäftsleben unter freiem Himmel zu diskutieren? Das wussten wir auch nicht – bis zu unserem siebten Public Speaking Event mit Wladislaw Jachtchenko!

weiterlesen...

Wie kommuniziert man diplomatisch, taktvoll und gleichzeitig glaubwürdig?

Wie kommuniziert man diplomatisch, taktvoll und gleichzeitig glaubwürdig?

Wie stark unsere kommunikativen Fähigkeiten ausgeprägt sind, kann sehr entscheidend sein, wenn es um unser professionelles Image geht. Da unser Kommunikationsstil direkten Einfluss darauf hat, wie andere unsere Arbeit bewerten, hängen sogar unsere Karrieremöglichkeiten davon ab. Leider gelingt es vielen Menschen nicht mühelos, diplomatisch und trotzdem glaubwürdig zu wirken. Und selbst wenn man diese Fähigkeiten besitzt, kann es sein, dass durch Emotionen oder Konflikte die Kommunikation gestört wird. Wie kann man also die passendsten Worte, die emotional richtige Tonlage in jeder noch so schwierigen Situation finden?

weiterlesen...

Vaterschaftsurlaub in der Schweiz – ein brisantes Thema

Vaterschaftsurlaub in der Schweiz – ein brisantes Thema

Eltern zu werden ist ein unglaublich wichtiger Moment und gleichzeitig riesiger Wendepunkt im Leben einer Familie. Genau – für die ganze Familie, sprich nicht nur für die Mütter, sondern auch für die Väter. Und diesem Ereignis soll lediglich ein freier Tag für Väter gerecht werden? Denn aktuell ist der Vaterschaftsurlaub in der Schweiz nicht gesetzlich verankert. Woran liegt es, dass ein Land wie die Schweiz seinen nordischen Vorreitern derart hinterherhinkt?

weiterlesen...

Die internationale Entwicklung der Gesundheitsförderung

Die internationale Entwicklung der Gesundheitsförderung

Die aktive Förderung der Gesundheit hat keine lange Geschichte, auf die sie zurückgreifen kann. Das liegt daran, dass Gesundheit nicht immer als wichtig erachtet wurde. Bis heute scheiden sich die Geister, welchem Zweck die Gesundheitsförderung dient. Spannend ist, dass man die verschiedenen Auffassungen zum grossen Teil regional sortieren kann und Länder oder ganze Kontinente sich meist ähnlich verhalten.

weiterlesen...

Interview mit Rhetorikexperte Thomas Skipwith

Interview mit Rhetorikexperte Thomas Skipwith

Thomas Skipwith ist vierfacher Rhetorik-Europameister und doziert an der ETH Zürich und der Universität Lausanne. Als Speaker, Trainer und Coach vermittelt er laufend die besten Techniken für Kommunikation und Präsentation. In seinen Seminaren und Coachings lernen die Teilnehmer mit Überzeugungskraft und packend zu präsentieren.

weiterlesen...

Interpersonelle Fähigkeiten für technische Experten mit Wladislaw Jachtchenko

Interpersonelle Fähigkeiten für technische Experten mit Wladislaw Jachtchenko

Täglich brauchen wir unsere interpersonellen Fähigkeiten um mit anderen zu kommunizieren. Jedoch – was ist eigentlich die Definition von interpersonellen Fähigkeiten? Wie wissen wir, ob wir diese überhaupt besitzen? Und - was macht diese so wichtig für unseren Alltag? Gibt es Möglichkeiten diese zu verbessern und somit professioneller zu interagieren?

weiterlesen...

Ernährung und BGM - Interview mit Ernährungscoach Dami Niederhauser

Ernährung und BGM - Interview mit Ernährungscoach Dami Niederhauser

Dami Niederhauser ist seit Herbst 2015 als dipl. Ernährungscoach mit eigener Beratungspraxis ABC Ernährungscoach für Ernährung, Sport und Gesundheit in Bottmingen bei Basel tätig. Mit Joy Corporate hat sie bei Adobe Switzerland einen Smoothie Workshop geleitet und heute beantwortet sie uns alle unsere Fragen zum Thema gesunder Ernährung.

weiterlesen...

Weibliche Arbeitskräfte – ein ungenutztes Potenzial

Weibliche Arbeitskräfte – ein ungenutztes Potenzial

Weshalb gibt es so viele weibliche Arbeitskräfte, die gerne mehr arbeiten würden? Wo liegen die Hindernisse und was müssen beispielsweise Firmen tun um dies zu ändern? Hier geht es nicht nur um die Diskussion von Frauen in den Kaderpositionen in der Schweiz, sondern um alle weiblichen Arbeitskräfte. Ist es Frauen überhaupt möglich, einen vollständigen Beitrag zum Wirtschaftswachstum  zu leisten?

weiterlesen...

Smoothie Workshop organisiert von Joy Corporate

Smoothie Workshop organisiert von Joy Corporate

Was braucht es, um eine gesunde und ausgewogene Ernährung in unseren Arbeitsalltag integrieren? Wie schaffen wir es, ohne grossen Aufwand zwei Portionen Früchte und drei Portionen Gemüse täglich zu uns zu nehmen? Und – was braucht es um einen farbenfrohen, gesunden und natürlich leckeren Smoothie zu mixen?

weiterlesen...

Rhetorik – effektives Fragestellen und Techniken des Zuhörens mit Thomas Skipwith

Rhetorik – effektives Fragestellen und Techniken des Zuhörens mit Thomas Skipwith

Kommunikation ist nicht immer einfach. Wo liegen die Schwierigkeiten und was wird benötigt, um eine wirklich erfolgreiche Konversation zu führen? Wie können wir wertvolle und gewinnbringende Fragen stellen? Gibt es wirklich hilfreiche Methoden um zuzuhören?

weiterlesen...

Mütter auf dem Arbeitsmarkt

Mütter auf dem Arbeitsmarkt

Der Vater arbeitet, die Mutter kümmert sich um Haushalt und Kinder. Das war einmal, denn inzwischen ist jede vierte von fünf Müttern berufstätig. Seit den 1980er Jahren hat sich der Anteil der erwerbstätigen Mütter mit kleinen Kindern verdreifacht.

weiterlesen...

Soziales Engagement macht glücklich

Soziales Engagement macht glücklich

Egal, in welcher Situation: Helfen wir einem anderen Menschen, dann gibt uns dies meist ein Gefühl des Glücks. Es sei denn, dass man die Person nicht ausstehen kann. Wir wollen heute darüber sprechen, was uns daran glücklich macht. Ausserdem berichten wir über Vorteile für sich selbst durch ehrenamtliche Arbeit.

weiterlesen...

Auszeit muss sein

Auszeit muss sein

Das Handy brummt, das Essen muss noch gekocht werden und auf der Arbeit geht gerade auch alles drunter und drüber. Hat der Stress einmal angefangen nimmt er auch sobald kein Ende. Immer häufiger hört man von „Burnouts“, der Volkskrankheit des 21. Jahrhunderts, in dem doch angeblich alles so viel schneller und einfacher ist.

weiterlesen...

Philosophie und Kunst – plötzlich am Arbeitsplatz?

Philosophie und Kunst – plötzlich am Arbeitsplatz?

Arbeitgeber auf der ganzen Welt haben in der letzten Zeit etwas bemerkt: Man muss langfristig denken, planen und Maßnahmen treffen, welche auf die Zukunft vorbereiten. Während vor einigen Jahrzehnten die Devise noch war, dass man möglichst schnell viel Geld erwirtschaften solle, hat sich dies stark verändert.

weiterlesen...

Warum Hobby Workshops am Arbeitsplatz?

Warum Hobby Workshops am Arbeitsplatz?

Immer öfter sieht man, dass Unternehmen für die Mitarbeiter Hobby Workshops am Arbeitsplatz organisieren und anbieten. So manch einer mag sich fragen, wozu dies gut sein soll – wir verraten es Ihnen!

weiterlesen...

Warum Achtsamkeitskurse am Arbeitsplatz?

Warum Achtsamkeitskurse am Arbeitsplatz?

Auch in der Schweiz taucht der Begriff Mindfulness auf Deutsch Achtsamkeit immer wieder auf, vor allem in Wellnessprogrammen, als Meditationstechnik, zur Stressbewältigung, etc. 

weiterlesen...

Was wünschen sich die Mitarbeiter?

Was wünschen sich die Mitarbeiter?

Die Frage, welche im Titel enthalten ist, klingt so einfach und ist doch so kompliziert. Vor allem ist sie allgegenwärtig. Als Manager, Personalleiter oder Berater und als Abteilungsleiter ist es die Aufgabe, ein Team zusammenzuhalten und die Produktivität der Mitarbeiter zu optimieren. Das dabei jedoch nicht nur Druck und Drohungen weiterhelfen, darf man niemals aus den Augen lassen.

weiterlesen...

Kunst macht jung

Kunst macht jung

Unsere Welt verändert sich, natürlich. Wir entwickeln uns weiter, um uns herum entwickelt sich vieles weiter. Ob vieles besser ist als früher? Man kann es manchmal nicht mit Genauigkeit und geht oft sehr emotional an vieles heran. Ältere Generationen führen an, dass sich „die Jugend“ nichts mehr sagen lassen würde. Diese wiederum plädieren darauf, dass eigene Entscheidungen wichtig sind. Doch wodurch kommt dies alles?

weiterlesen...

Wohlbefinden (Wellbeing) - Definitionen

Wohlbefinden (Wellbeing) - Definitionen

Wohlbefinden ist ein ganzheitliches bio-psychosoziales Konstrukt, das nicht einfach zu definieren und zu messen ist. Im Jahr 2011 hat Seligman sein Buch Flourish» publiziert, in dem er sein neues dynamisches Konzept von Wohlbefinden vorstellt und die Theorie, die Wohlbefinden ausschliesslich als «Glück»
konzeptualisiert, weiterentwickelt. Seiner Ansicht nach ist Wohlbefinden multidimensional und sollte aus hedonistischen und eudaimonischen Aspekten bestehen. 

weiterlesen...

Was ist der Unterschied zwischen Betrieblichem Gesundheitsmanagement und Betrieblicher Gesundheitsförderung?

Was ist der Unterschied zwischen Betrieblichem Gesundheitsmanagement und Betrieblicher Gesundheitsförderung?

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was die Begriffe Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) genau bedeuten oder beinhalten? Wenn ja, gehören Sie zu einer Minderheit, denn gewohnheitsmäßig nimmt der Mensch das Gelesene einfach auf, ohne über die einzelnen Begriffe eingehender nachzudenken.

weiterlesen...

Warum betriebliches Gesundheitsmanagement?

Warum betriebliches Gesundheitsmanagement?

Das Thema „Gesundheit“ ist in aller Munde. Da gibt es Smartwatches sowie Apps, die dann die Menschen mit den dort abgespeicherten Angaben fit halten sollen. Dazu gehört auch das betriebliche Gesundheitsmanagement in den einzelnen Unternehmen. Das ist eine systematische und zielorientierte Steuerung aller betrieblichen Prozesse, mit dem Ziel die Gesundheit und das Wohlbefinden der einzelnen Mitarbeiter positiv zu beeinflussen und somit dann auch den Unternehmenserfolg als Folgewirkung davon sicherzustellen.

weiterlesen...

Zeitmanagement - Definition und Methoden

Zeitmanagement - Definition und Methoden

Der Stress scheint ein Zeichen des Erfolgs zu sein. Aber stimmt das wirklich? Oder ist der Stress einfach ein Zeichen, dass man weder seine Zeit noch seine Aktivitäten und Aufgaben selbst richtig plant? Zudem ist klar erwiesen, dass chronischer Dauerstress die Leistungsfähigkeit herabsetzt und zudem für zahlreiche Krankheiten und somit Arbeitsausfall sorgt. Deshalb sollten Unternehmen weg vom Schema des dauergestressten Managers und hin zum produktiven, gut organisierten, entspannten und gesunden Manager denken. Dabei hilft gekonntes Zeitmanagement! 

weiterlesen...

Seminar für BGM in der Schweiz

Seminar für BGM in der Schweiz

Nicht nur Bürojobs erfordern ein achtsames Umgehen mit unserer Gesundheit, denn es gibt in allen Berufen mehr oder weniger Überbelastung und Beanspruchung bestimmter Körperteile. In unserer schnelllebigen und von Stress belasteten Gesellschaft sollte sich jeder Arbeitgeber Gedanken darüber machen, ob er seinen Mitarbeitern optimale Arbeitsbedingungen bietet.

weiterlesen...

Wie sieht betriebliches Gesundheitsmanagement in der Schweiz aus?

Wie sieht betriebliches Gesundheitsmanagement in der Schweiz aus?

Das betriebliche Gesundheitmanagement (BGM) dient der gesundheitlichen Förderung am Arbeitsplatz. Ob Arbeitsabläufe, Organisation, Arbeitsplatzgestaltung oder das Verhalten am Arbeitsplatz, all diese Bereiche werden analysiert und lösungsorientiert dargeboten. Dabei werden Maßnahmen eingeleitet welche nicht nur das Unternehmen unterstützen sondern auch für die Arbeitnehmer einen positiven Effekt haben.

weiterlesen...

Schlafen Sie sich erfolgreich – ausgeschlafene Manager sind leistungsfähiger!

Schlafen Sie sich erfolgreich – ausgeschlafene Manager sind leistungsfähiger!

Bislang galt es als völlig normal und durchauserwünscht, dass Manager viel arbeiten und wenig schlafen. Es war gewissermaßen Zeichen des Erfolgs unter chronischer Müdigkeit zu leiden und viele Top-Manager brüsteten sich regelrecht damit, dass sie nie genug Schlaf bekämen.

weiterlesen...

Wie läuft eine BGM Beratung ab?

Wie läuft eine BGM Beratung ab?

Die aktive Förderung der Gesundheit der Mitarbeiter und ein betriebliches Gesundheitsmanagement gehören zu den wichtigsten Aufgaben eines modernen Unternehmens. Die Mitarbeiter sind die wertvollste Ressource jeder Firma, und durch das betriebliche Gesundheitsmanagement werden Produktivität, Zufriedenheit und die Leistungsfähigkeit gesteigert.

weiterlesen...

Praktische Tipps zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Praktische Tipps zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist eine der wichtigsten Aufgaben von Führungskräften und Personalabteilungen. Wir stellen Ihnen hier eine Auswahl von Methoden und viele ganz praktische Ratschläge vor,  die Sie in Ihrem Betrieb einfach etablieren können. So können Sie ganz einfach Ihre Mitarbeiter bei einem gesunden Lebenswandel unterstützen und auch selbst mit gutem Beispiel vorangehen.

weiterlesen...

Praxiswissen integratives Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Schweiz (BGM Schweiz)

Praxiswissen integratives Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Schweiz (BGM Schweiz)

Mitarbeitergesundheit als Bestandteil des betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) in der Schweiz ist ein zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen. Und hier erhöht sich weiter der Druck, da die Absenzen (Krankheit/Unfall) leider seit mehr als 10 Jahren kontinuierlich ansteigen. So waren laut Statistik alleine 2016 mehr als 2,8% der Männer und 3,3% der Frauen in der Schweiz nicht am Arbeitsplatz erschienen.

weiterlesen...

Warum arbeiten wir so viel? Stimmt unsere Work-Life-Balance noch?

Warum arbeiten wir so viel? Stimmt unsere Work-Life-Balance noch?

Ja, die Neandertaler kannten Work Life Balance. Haben Sie gewusst, dass unsere Stammesvorfahren nicht mehr als drei bis vier Stunden täglich gearbeitet haben? Einige Götter haben zudem verboten an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zu arbeiten. Und auch im Mittelalter und in den Hochkulturen der Antike wurde eher weniger gearbeitet. Alt geworden sind die Menschen aber damals nicht.

weiterlesen...

Wie fördere ich die Gesundheit meiner Mitarbeiter am Arbeitsplatz?

Wie fördere ich die Gesundheit meiner Mitarbeiter am Arbeitsplatz?

Die wichtigste Maßnahme für die Gesundheitsförderung der Mitarbeiter ist die Entwicklung eines professionellen BGM Systems. Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) zielt auf verschiedenen Ebenen darauf ab, die Gesundheit der Angestellten zu erhalten und zu verbessern.

weiterlesen...

Tipps zur Verbesserung des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Tipps zur Verbesserung des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Die Mitarbeiter verbringen mehr als die Hälfte ihrer Wachzeiten bei der Arbeit. Dann benutzen sie einen Computer für fast 2 Stunden pro Tag außerhalb der Arbeitszeit. Ein Drittel der Erwerbstätigen arbeitet auch an den Wochenenden. Deswegen setzen immer mehr Firmen auf präventive Maßnahmen, um ihre Mitarbeiter zu schützen. Gleichzeitig sollte jedoch jeder Einzelne seine eigene Gesundheit im Auge behalten und diese mit ein paar hilfreichen Tipps und Tricks verbessern.

weiterlesen...

Langlebigkeits - Tipps aus Sardinien

Langlebigkeits - Tipps aus Sardinien

„Wenn wir verstehen wie ein Mensch leben muss um 120 Jahre alt zu werden, verstehen wir auch, wie wir Krankheiten besiegen können", sagt Professor Luca Deiana, Biologie-Professor an der Universität in Sassari. Nirgendwo auf der Welt leben so viele Hundertjährige, wie auf der italienischen Insel Sardinien.

weiterlesen...

Hobbys verbessern unsere Gesundheit

Hobbys verbessern unsere Gesundheit

Kochen, Malen oder Meditation machen sich nicht nur gut im Lebenslauf, sie verbessern auch unsere Gesundheit! Leute die Hobbys in die Routine einbauen, senken auf Dauer das Stresslevel und damit das Risiko, an bestimmten Krankheiten - wie zum Beispiel Blutdruck-Beschwerden oder Depressionen - zu erkranken.

weiterlesen...

Was genau macht ein glückliches Leben aus?

Was genau macht ein glückliches Leben aus?

Gallup-Wissenschaftler erforschen seit Jahren die Forderungen eines gut gelebten Lebens. In jüngster Zeit haben sie in Partnerschaft mit führenden Ökonomen, Psychologen und anderen Wissenschaftlern begonnen, die gemeinsamen Elemente des Wohlbefindens zu erforschen, die unsere Länder und Kulturen transzendieren.

weiterlesen...

Kunst kann uns gesünder und produktiver machen

Kunst kann uns gesünder und produktiver machen

Wir sind vielleicht nicht alle Künstler, aber wir können alle auf verschiedenen Ebenen zeichnen, skizzieren oder malen. Eine Studie aus dem Jahr 2016 zeigt, dass Kunst als Form der Therapie die geistige Gesundheit verbessert und den Stress deutlich reduziert. Auch wenn wir nicht besonders talentiert sind. 

weiterlesen...

Wellbeing Store

Wellbeing Store

Kleine Veränderungen können einen grossen Unterschied bewirken. Wir versuchen mit einer Reihe von kleinen Massnahmen eine nachhaltige Änderung in Ihrem Wohlbefinden zu erreichen. Unsere Anti-Stress-Produkte sind lustige kleine Mittel, die dabei helfen, den Kopf frei zu bekommen und die Finger zu lockern. Überraschen Sie Ihre Mitarbeiter, Familienmitglieder oder Freunde mit einem ungewöhnlichen Geschenk.

weiterlesen...

Warum wir uns einen Powernap gönnen sollten?

Warum wir uns einen Powernap gönnen sollten?

In Spanien oder Lateinamerika heißt es Siesta, in Japan wird es Inemuri genannt. In vielen Ländern ist eine Mittagsruhe Teil der Kultur und gehört sogar als Teil einer längeren Mittagspause zum Arbeitsalltag dazu. Hierzulande dagegen ist das Nickerchen verpönt, lediglich Kleinkinder und Senioren halten einen Mittagsschlaf. Undenkbar wäre aber, dass sich in ganz normalen Jobs – im Handwerk, im Verkauf oder in der Produktion etwa – sich Arbeitnehmer für eine Schlafpause zurückziehen.

weiterlesen...

"Glück Schock" Experiment

Kritik, Müdigkeit und permanenter Druck gehören für viele Leute zum Alltag. Sehr viele Angestellte arbeiten jeden Tag ohne ein Lächeln. Chronisch arbeitsbedingter Stress kann die Produktivität senken und zu Krankheiten führen. "Mit wissenschaftlicher Unterstützung können die Manager Arbeitspraktiken und Wellbeing Programe rechtferitigen, um die Produktivität zu steigern.“ Das ist was die Forscher nach einer psychologischen Studie erkannt haben.

weiterlesen...

BGM im Krankenhaus

BGM im Krankenhaus

Burn-out kann jeden Menschen treffen, egal in welchem Beruf oder in welcher Position er arbeitet. In den vergangenen Jahren haben psychische Belastungen am Arbeitsplatz ständig zugenommen. Ursachen hierfür sind unter anderem Arbeitsverdichtung, Über- und Unterforderung, Angst vor Arbeitsplatzverlust, geringe Freiheitsgrade bei der Aufgabenerledigung, aber maßgeblich auch falsches Führungsverhalten von Vorgesetzten.

weiterlesen...

Einige unserer Kunden

  • Nav
  • Adobe
  • lafarge
  • Kistler
  • Schaffner
  • Buelach Spital
  • Mhp
  • Uster
  • Vetct

Testimonials

  • Ljubinka H., Administrative Expert Global Drug Development - Novartis Pharma

    „Der Vortrag in Novartis Pharma AG, Basel am 28.8.2018 war beindruckend und hat mir geholfen meine Erfahrungen und Erinnerungen im Bereich des Unterbewusstseins, wieder bewusst bewerten und anwenden zu können."

  • Elaine Skapetis, Front End Engineer, Marketing & Web Platform, Adobe Switzerland

    „Before I met Mara Lascar at Joy Corporate I was overwhelmed and in stress regarding our events organization, because is a big challenge to get in touch with the right professionals and have the right connections for each area. Mara helped me to organize few workshops and people had only good feedback: “The best professionals, great method, great organization”. For me work with Joy Corporate is more than just a company business. I see that she is looking to improve and help people, creating a customizing plan for each one. I’m thankful to work with such professionals.“

  • Susanne Hänni, Communications Switzerland - Novartis International AG

    "Der Vorstand und die Mitglieder des NAV’s (Novartis Angestellten Verband) fanden den Vortrag «Die Psychologie des Überzeugens» lehrreich."

  • Ronald Steiger O&HR, HR Manager LafargeHolcim Holderbank

    "Unsere Mitarbeiter konnten sich mit dem Workshop "Impact of sleep" einen Überblick verschaffen über das wichtige Thema "Schlaf". Sie erhielten wertvolle Tipps, wie sie sich auf einen gesunden und guten Schlaf vorbereiten können und was eher zu vermeiden sei. Insgesamt ein sehr informativer und wertvoller Beitrag."

  • Lionel B., Brand Manager Europe, Colgate-Palmolive

    I attended the 2019 Communication Events with Wladislaw Jachtchenko in business at Adobe. The talented speaker took us in a journey to explore the topics by fully engaging the audience with roll plays or smart questioning. Memorable. Would highly recommend this experience organized by Joy Corporate.

  • Erich Broenimann HR Business Partner - Kistler Instrumente AG

    "Ich möchte mich nochmals für den reibungslosen Ablauf bedanken. Das Feedback der Teilnehmer war bisher nur positiv."

  • Michèle Albrecht Fritschi - Schulverwaltung Sekundarstufe Uster

    "Unser Feedback ist sehr positiv. Der Workshop "Zeitmanagement" hat bei uns einen sehr guten Eindruck hinterlassen und das Eine oder Andere wird auch schon regelmässig angewendet."

  • Peter Z., Egon Zehnder International (Switzerland) Ltd

    The event was great and the speech of Mr. Seidler’s workshop excellent. People were impressed.

  • Kinny Marazza, Architect

    Firstly thank you so much for the organisation of the event... it's amazing! I have really a poor way to communicate. Thanks to these events, my communication is healthier and I do more focusing on my own goal.

  • Ananda Staudenmann, Kauffrau EFZ und WBA-Therapeutin

    „Die Zusammenarbeit mit Mara und ihrem Team ist professionell und kundenfreundlich. Joy Corporate bietet viele Möglichkeiten sich und seinen Mitarbeitenden Gutes zu tun. Eine Empfehlung für alle, die Corporate Wellbeing umsetzen möchten.“

  • Florian Schär, CEO Masterhomepage GmbH, Basel

    „Joy Corporate hat uns von Anfang an überzeugt. Die Mitarbeiter sollen sich bei uns wohlfühlen. Die vielen Möglichkeiten an Workshops und Vorträgen sind beeindruckend. Auch für kleinere Firmen ist der Mehrwert deutlich spürbar.“

  • Marina Riedi, EQ Power, Trainer für Emotionale Intelligenz und Coach PCC ICF

    "Meine Zusammenarbeit mit Mara Lascar war äusserst angenehm, als ich im Auftrag von Joy Corporate einen Workshop über Emotionale Intelligenz geben konnte. Mara schenkte mir Ihr Vertrauen und gab mir die Freiheit, das Training nach meiner Regie zu gestallten, was ich sehr schätze. Ich lernte Mara als eine offene, herzige, kreative und zuverlässige Person kennen. Mich beeindruckt auch Ihre Tüchtigkeit Kunden zu gewinnen, die mir und anderen Trainer neue Türen öffnet. Ich würde mit Mara Lascar und Joy Corporate gerne weiter arbeiten."

  • Manuela Steiner, Senior Business Manager, Logistikfirma Bern

    „Eine herzliche Atmosphäre, ein qualitativ sehr gut ausgearbeitetes und präsentiertes Konzept. Selten habe ich erlebt, dass ein Konzept so spannend und spürbar vermittelt und gelebt wird. Die kreative Workshops machen so viel Spass und wir konnten für das erste Mal dieses Jahr richtig abschalten. Nach dem Workshop waren wir alle total entspannt und motiviert. Und jetzt möchten meine Kollegen privat ähnliche Kurse buchen.“

  • Meyrin E., Team Coordinator, Finanzdienstleistungsfirma Lausanne

    „Our people had an inspiring day discovering creative and hidden skills! It really helped us focus on what were the key values we wanted to bring to our new team which we uncovered in a very creative way through brainstorming, drawing and painting. Would highly recommend this experience to any corporate group who wish to get to know each other better, develop values to work by and get colourful for the day! Joy Corporate delivered their services with high standards and integrity.“

  • Tobias Schmidt, Business Development, HR Firma Zürich

    „We worked together with Joy Corporate to roll out a stress management program for our staff. This included massage sessions, mindfulness, yoga and stress management workshops. The feedback from staff was extremely positive and we look forward to working with JC again in the future.“

  • Heleonore L., Senior Recruitment, IT Firma Zug

    „Am Anfang waren wir alle etwas skeptisch, aber es war ein absolut gelungener Kommunikationsworkshop in sehr angenehmer Atmosphäre. Wir haben viele Stunden gearbeitet und uns auseinandergesetzt, aber wir haben viel gelacht, und einfach Spaß gehabt“

    Mission & Werte

    „Unser Ziel is es Menschen glücklicher und produktiver zu machen. Wir setzen auf Innovation, Integrität und geprüfte Qualität. Dazu gehört, dass wir unsere Partner sorgfältig auswählen! Wir arbeiten mit einem hoch qualifizierten Team von Experten, Partnern und Fachleuten für Wohlbefinden. Bei allem was wir tun, stehen unsere Kunden im Mittelpunkt."

    Mara Schär, CEO&Founder Joy Corporate GmbH, Certified Corporate Wellness Specialist®

    new CHWA

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.